Nutzungsbedingungen

Willkommen bei REVIEW3, einem Service für das Darstellen von 3D-Ansichten von elektronischen Produkten in Webshops und auf anderen Webseiten. Diese Nutzungsbedingungen sind dafür gedacht, unsere Verpflichtungen als Serviceanbieter zu erklären und Ihre Verpflichtungen als Kunde. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch.

Mit der Nutzung der Webseite und der Dienstleistungen, oder mit der Registrierung auf der Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden, diese Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden zu haben und mit allen Bestimmungen einverstanden zu sein.

Wenn Sie im Namen einer anderen Person handeln (juristische Personen eingeschlossen), bestätigen Sie hiermit, dass Sie die Berechtigung haben, die Nutzungsbedingungen im Namen der Person bedingungslos zu akzeptieren.

Der Lizenzgeber behält das Recht, die Nutzungsbedingungen zu ändern. Solche Änderungen treten nach der Veröffentlichung in Kraft, der Lizenzgeber wird Sie über die Änderungen per E-Mail oder mittels einer Nachricht auf der Webseite informieren. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die aktuellste Version der Nutzungsbedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

1. Definitionen

„Vereinbarung“ – beschreibt diese Nutzungsbedingungen.

„Lizenzgeber“ - REVIEW3 Limited registriert in Sonderverwaltungszone Hongkong, Reg. Nr. 2688119.

„Lizenznehmer“ – Sie als zweite Partei dieser Vereinbarung. Dies meint außerdem eine Rechtsperson oder juristische Person, in deren Namen Sie mit der entsprechenden Berechtigung handeln.

„Zieldomains“ – Domainnamen der Webseiten, die für den Lizenznehmer für die Verwaltung zugänglich sind und vom Lizenznehmer während der Registirerung oder im “Meine Domains”-Bereich nach der Registrierung auf der Webseite spezifiziert werden. Kann auch als Synonym für diese Webseiten genutzt werden.

„Produkt“ - elektronische Geräte wie Kameras, Mobiltelefone, Notebook, etc.

„3D-Ansicht“ - dreidimensionales Bild (Präsentation) eines Produkts, das speziell dafür entwickelt wurde, Produkte auf Webseiten zu demonstrieren. Beinhaltet spezielle Software und Daten wie Bilddateien, Texte, Videos und Tondaten, etc. Alle 3D-Ansichten werden im Katalog-Bereich der Webseite vorgestellt.

„Dienstleistung“ – eine Dienstleistung, die vom Lizenzgeber angeboten wird und dem Lizenznehmer ermöglicht, 3D-Ansichten für jede der Zieldomain-Webseiten für die öffentliche Darstellung für Endnutzer zu installieren.

„Webseite“ - Webseite “reviewthree.com“.

„Endnutzer“ - eine Person, Internetnutzer, der die Zieldomains besucht, um Produkte zu kaufen oder sich produktbezogene Informationen einzuholen oder zu anderen Zwecken, und der Zugang zu 3D-Ansichten innerhalb der Zieldomains hat.

„3D-Ansicht Veröffentlichung“ – Endnutzer, der eine Zieldomain öffnet, die eine 3D-Ansicht auf der Seite im Browser des Endnutzers anzeigt.

„Probezeitraum“ – Zeitraum für die Nutzung des vom Lizenzgeber für 60 (sechzig) Tage zur Verfügung gestellten Services von der ersten Veröffentlichung einer 3D-Ansicht auf der Zieldomain. Der Lizenzgeber kann den Probezeitraum verlängern, indem er dem Lizenznehmer eine Mitteilung schickt.

2. Gegenstand der Vereinbarung

2.1. Der Lizenzgeber bietet dem Lizenznehmer eine vorübergehende, nicht-exklusive Lizenz für die Nutzung der Webseite und Dienstleistungen im Umfang und zu den Bedingungen dieser Vereinbarung für die Dauer der Vereinbarung. Der Lizenzgeber behält alle Rechte, die mit dieser Vereinbarung nicht an den Lizenznehmer übertragen werden.

3. Berechtigungen und Einschränkungen der Nutzung

3.1. Der Lizenznehmer hat das Recht, die Webseite gemäß der Bedingungen der Vereinbarung zu nutzen.

3.2. Der Lizenznehmer hat das Recht, die Dienstleistung während des Probezeitraums gemäß der Bedingungen der Vereinbarung zu nutzen.

3.3. Innerhalb von 14 Tagen nach Ende des Probezeitraums ist der Lizenznehmer dazu verpflichtet, die 3D-Ansichten auf den Zieldomains entweder zu entfernen, oder die Lizenzvereinbarung zu erneuern. Dies kann im “Mein Konto”-Bereich der Webseite oder mittels Kontaktierung unserer Vertreter getan werden. Wenn die Lizenzvereinbarung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Ende des Probezeitraums erneuert wurde, kann der Lizenzgeber dem Lizenznehmer das Recht entnehmen, den Service zu nutzen.

3.4. Der Lizenznehmer hat das Recht, die Dienstleistung in jedem Land der Welt zu nutzen.

3.5. Der Lizenznehmer übernimmt die Verpflichtung, die Rechte der Dienstleistungen nicht an Dritte zu verkaufen oder anderweitig zu übermitteln.

3.6. Der Lizenznehmer übernimmt die Verpflichtung, die Quellcodes der 3D-Ansichten nicht zu dekompilieren und die 3D-Dateien nicht zu entschlüsseln, sowohl selbständig als auch mit der Hilfe Dritter.

3.7. Gemäß der bereitgestellten Lizenz ist der Lizenznehmer dazu verpflichtet, das Schutzsystem für den Service und die 3D-Ansichten nicht zu deaktivieren, weder selbständig noch mithilfe Dritter.

3.8. Der Lizenznehmer nutzt die Webseite und den Service nicht, um Materialien unterzubringen:

  • Dies umfasst Bedrohungen, Obszönitäten, Verleumdung, Pornografie, Anstachelung oder ethnischen Hass, Verhöhnung religiösen Glaubens, Verletzung der Privatsphäre, und asozialen Inhalt;
  • Ohne die entsprechende Lizenz oder Erlaubnis des Besitzers der Recht für diese Materialien;
  • Dies beinhaltet außerdem den Aufruf zu kriminellen Aktivitäten;
  • Die technisch gefährlich sind, einngeschlossen aber nicht beschränkt auf: Computerviren, Trojaner, Schadsoftware und ähnliche Gegenstände.

3.9. Der Lizenznehmer darf die Webseite und Dienstleistung nicht nutzen für/wenn:

  • Wenn die Nutzung lokale, nationale oder internationale Gesetze und Regelungen verletzt;
  • Zu Betrugszwecken;
  • Um minderjährigen Personen Schaden zuzufügen;
  • Um unaufgeforderte Werbenachrichten (Spam) ohne die Zustimmung des Empfängers zu übermmitteln.

3.10. Der Lizenzgeber wird vollständig mit Vollstreckungsbehörden und Gerichten kooperieren, um die Identität und/oder den Standort der Person zu ermitteln, die Materialien wie in Kapitel 3.8. beschrieben unterbringt oder die Verpflichtungen wie in Kapitel 3.9. beschrieben verletzt.

4. Intellektuelles Eigentum

4.1. Der Lizenzgeber erklärt und bestätigt hiermit, dass das geistige Eigentum, das Gegenstand dieser Vereinbarung ist, gänzlich dem Lizenzgeber gehört. Der Lizenzgeber kann das geistige Eigentum für alle, in dieser Vereinbarung getroffenen Zwecke, ohne Einschränkungen nutzen.

4.2. Die Webseite, der Service und die 3D-Ansichten, einschließlich aller Komponenten außer den in Abschnitt 4.3. aufgeführten, sind das geistige Eigentum des Lizenzgebers und als solche durch das Gesetz des Urheberrechts und zugehörige Gesetze geschützt.

4.3. Alle Marken, Produktnamen, Logos, Produktdesigns und andere Elemente der Marken und Modelle, die in 3D-Ansichten dargestellt werden, sind das geistige Eigentum der jeweiligen Hersteller und Rechtsinhaber. Der Lizenzgeber, beansprucht in keinster Weise jegliche Rechte an besagtem geistigen Eigentum und überträgt alle Rechte an den Lizenznehmer. Beispielsweise sind die „Sony“-Marke, das „SONY“-Logo und die Sony-Produkte, die in 3D-Ansichten dargestellt werden, geistiges Eigentum der Sony Corporation und deren Tochtergesellschaft.

4.4. Gemäß der vorliegenden Lizenz wird jeder Versuch, sowohl selbständig als auch mit der Hilfe Dritter, das Schutzsystem für den Service und die 3D-Ansichten zu entfernen, als Verletzung der exklusiven Rechte des Lizenzgebers und dessen intellektuellem Eigentum angesehen.

4.5. Der Täter trägt die Haftpflicht, sowie administrative und strafrechtliche Verantwortung gemäß den Rechten und Gesetzen der Russischen Föderation für die Verletzung der exklusiven Rechte des intellektuellen Eigentums des Lizenzgebers.

5. Garantien und Anerkennungen

5.1. Der Lizenznehmer garantiert, dass er eine ausreichende Berechtigung besitzt, die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und die Verpflichtungen gegenüber des Lizenzgebers im Namen einer anderen Person oder Rechtträger zu erfüllen, wenn die Registrierung im Namen besagter anderen Person (Rechtspersonen eingeschlossen) getätigt wurde.

5.5. Wenn der Lizenznehmer Dritten Zugang zu der Webseite und den Dienstleistungen ermöglicht, auch seinen Angestellten, muss der Lizenznehmer sicherstellen, dass diese Personen die Bedingungen dieser Vereinbarung gelesen und verstanden haben und uneingeschränkt akzeptieren. Der Lizenznehmer akzeptiert außerdem die persönliche Haftung für jegliche Aktionen, die von diesen Personen auf der Webseite getätigt werden.

5.5. Der Lizenznehmer garantiert, dass der Name, die E-Mail, Zieldomains und andere Informationen, die von ihm während der Registrierung gegeben werden, korrekt sind.

5.6. Der Lizenzgeber kann dem Lizenznehmer das Recht vorenthalten, gewisse Zieldomains hinzuzufügen und kann existierende Zieldomains entfernen, wenn Zweifel aufkommt, ob die Zieldomain wirklich dem Lizenznehmer gehört.

5.7. DIE WEBSEITE, DIE DIENSTLEISTUNG UND 3D-ANSICHTEN, INKLUSIVE ALLER KOMPONENTEN, WERDEN DEM LIZENZNEHMER „IN DER VORLIEGENDEN FORM“ ANGEBOTEN, OHNE DIREKTE ODER INBEGRIFFENE GARANTIEN, INKLUSIVE GARANTIEN FÜR HANDELSWERTE DER WEBSEITE, DER DIENSTLEISTUNGEN UND GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT DER 3D-ANSICHTEN. DER LIZENZGEBER TRÄGT UNTER KEINEN UMSTÄNDEN DIE HAFTUNG FÜR SCHADENERSATZFORDERUNGEN ODER ANDERE FORDERUNGEN, DIE AUFGRUND DER NUTZUNG DER WEBSEITE, DER DIENSTLEISTUNGEN ODER 3D-ANSICHTEN AUFTRETEN.

5.8. Der Lizenzgeber trägt unter keinen Umständen jegliche Haftung für das Scheitern der Endnutzer-Erwartungen im Sinne von Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen, die durch die 3D-Ansichten geboten werden.

5.9. Der Lizenznehmer garantiert, dass der Zugang zur Webseite und den Dienstleistungen auf beruflicher Ebene stattfindet und dass in der Rechtsprechung keine Gesetze des Kundenschutzes anwendbar sind.

5.10. Der Lizenznehmer ist damit einverstanden, den Lizenzgeber für jegliche Schäden aufgrund gerichtlicher Klagen, Ausgaben oder Verluste zu entschädigen, die aus der Verletzung dieser Vereinbarung durch den Lizenznehmer, oder jegliche andere Verletzung der Pflichten des Lizenznehmers resultieren, eingeschlossen aber nicht beschränkt auf die Nicht-Zahlung der Abonnementsgebühr, wenn fällig.

6. Preise und Abrechnung

6.1. Die Nutzung der Dienstleistungen ist während des Probezeitraums nicht kostenpflichtig.

6.2. Der Lizenzgeber kann zusätzliche Dienstleistungen durchführen, kostenpflichtig oder kostenlos: Beratung, beispielsweise, oder das Füllen der Datenbanken des Lizenznehmers. Die Liste solch zusätzlicher Dienstleistungen, die Kosten und Zahlungsmethoden sollten schriftlich zwischen beiden Parteien vereinbart werden. Die Zahlung für zusätzliche Dienstleistungen sind nicht die gleichen wie für reguläre Dienstleistungen.

7. Technischer Support

7.1. Der Lizenzgeber garantiert nicht, dass die Webseite und die Dienstleistung zu jeder Zeit verfügbar und fehlerfrei sind. Die Funktionalität und Verfügbarkeit des Systems, das für den Zugang zu der Webseite und den Dienstleistungen genutzt wird, öffentliche Telefonleitungen, Computernetzwerke und das Internet inbegriffen, können unvorhersehbar sein und zu schlechter Empfangsqualität und Scheitern des Zugangs der Webseite und Dienstleistung führen.

7.2. Der Lizenzgeber unternimmt alle angemessenen Anstrengungen, um den technischen Support für den Lizenznehmer während des Probezeitraums und für 14 Tage danach bereitzuhalten. Der technische Support kann über E-Mail erreicht werden. Der technische Support ist nur für Fehler bei Dienstleistungen zuständig, die von den Mitarbeitern des technischen Supports des Lizenzgebers reproduziert werden können. Auf Nachfrage des Lizenznehmers garantiert der Lizenzgeber, vollständige und wahrheitsgemäße Auskünfte zu Servicefehlern zu geben. Der Lizenzgeber garantiert nicht, dass alle Fehler oder spezielle Fehler repariert werden können.

8. Vertraulichkeit

8.1. Die Parteien verpflichten sich, die Inhalte dieser Vereinbarung und zur Verfügung gestellten Informationen und Daten von jeder der beiden Parteien in dieser Vereinbarung vertraulich zu behandeln und allgemeine oder spezielle Fakten Dritten gegenüber nicht offenzulegen, ohne vorher die schriftliche Einwilligung der anderen Partei einzuholen.

8.2. Die Verpflichtungen zur Vertraulichkeit, die von beiden Parteien in dieser Vereinbarung akzeptiert werden, inkludieren nicht öffentlich zugängliche Informationen oder Informationen, die ohne das Zutun einer der Parteien nach außen dringen.

8.3. Die Vertraulichkeit ist eine wichtige Regelung in dieser Vereinbarung. Die Verletzung der Vertraulichkeit resultiert in der Kündigung des Vertrags und der Zahlung von Entschädigungen für Schäden gemäß der aktuellen Zivil- und Strafrechte für Betriebsgeheimnisse.

9. Höhere Gewalt

9.1. Die Parteien haften nicht für Verletzungen der Bedingungen dieser Vereinbarung, wenn die Ausführung der Verpflichtungen durch Umstände höherer Gewalt direkt beeinflusst wird, die nach Eintritt in die Vereinbarung auftreten. Dazu zählen Handlungen der Regierungsbehörden sowie außergewöhnliche Ereignisse wie Naturgewalten, Erdbeben, Hurrikane, Feuer, anthropogene Katastrophen, Kriegsakte, Epidemien, etc., die von einer der Parteien vorhergesehen und verhindert werden kann.

9.2. Eine Partei, die Umstände höherer Gewalt anführt, muss die andere Partei innerhalb von 5 (fünf) Kalendertagen über das Auftreten/Ende der Ereignisse informieren. Wenn ein Ereignis höherer Gewalt eintritt/endet, muss die Partei, die dieses Ereignis anführt, der anderen Partei ein Dokument liefern, das von einer zuständigen offiziellen Behörde ausgestellt wurde, die damit das Auftreten/Ende eines Ereignisses höherer Gewalt bestätigt. Wenn eine Partei versäumt, rechtzeitig eine Bestätigung über das Auftreten/Ende eines Ereignisses höherer Gewalt vorzulegen, kann ein Ereignis höherer Gewalt nicht als Grund für die Verletzung der Vereinbarung dargelegt werden.

9.3. Wenn Umstände höherer Gewalt länger als 10 (zehn) Tage anhalten, kann eine Partei die Vereinbarung beenden, indem sie die andere Partei 15 /fünfzehn) Kalendertage vor dem gewählten Datum der Beendigung darüber informiert.

10. Haftungsbeschränkung

10.1. Soweit gesetzlich zulässig, übernimmt der Lizenzgeber keine Haftung für den Lizenznehmer oder jegliche andere Partei für direkt oder indirekte Verluste oder Schäden, die durch die Nutzung der Webseite und der Dienstleistungen entstehen.

10.2. Wenn der Lizenznehmer mit der Qualität und/oder dem Umfang der Webseite und/oder der Dienstleistung nicht zufrieden ist, kann er die Vereinbarung entsprechend Kapitel 11 („Bedingungen der Dauer und Kündigungsverfahren“) die Vereinbarung sofort beenden.

11. Bedingungen der Dauer und Kündigungsverfahren

11.1. Der Lizenznehmer ist frei in der Nutzung der Dienstleistung während des Probezeitraums, ohne jegliche Verpflichtungen, die Dienstleistungen fortzuführen, nachdem der Probezeitraum endet. Lizenznehmer, die die Dienstleistungen nach Ende des Probezeitraums nicht fortführen möchten, müssen die 3D-Ansichten innerhalb von 14 Tagen von ihrer Webseite entfernen.

11.2. Wenn der Lizenznehmer der Service nicht weiterhin nutzen möchte, kann die Nutzung durch Besuchen der Webseite beendet werden, indem er auf der Profilseite “Konto löschen” klickt. Der Lizenznehmer darf den Service unmittelbar nach Löschen des Accounts nicht mehr nutzen.

11.3. Wenn der Lizenznehmer die Bedingungen der Vereinbarung verletzt, kann der Lizenzgeber dem Lizenznehmer den Zugang zur Webseite verwehren.

12. Rechtsübertragungen auf und Verpflichtungen dritter Parteien

12.1. Diese Vereinbarung wird getroffen zwischen dem Lizenznehmer und dem Lizenzgeber und deren Rechtnachfolgern.

12.2. Der Lizenznehmer darf die Rechte und Pflichten, die mit dieser Vereinbarung gesetzt werden, nicht verkaufen oder anderweitig abtreten, ohne die explizite Zustimmung des Lizenzgebers.

12.3. Der Lizenzgeber kann seine Rechte und Pflichten dieser Vereinbarung zu jeder Zeit verkaufen, abtreten oder anderweitig transferieren.

13. Allgemeine Bestimmungen

13.1. Diese Vereinbarung erklärt sämtlich andere Abmachungen, Verpflichtungen und Versprechungen bezüglich der Nutzung der Webseite, Dienstleistungen und 3D-Ansichten zwischen Lizenzgeber und Lizenznehmer für ungültig, sowohl schriftliche als auch mündliche.

13.2. Die Verletzung jeglicher Bestimmungen dieser Vereinbarung bei einer der Parteien ist kein Grund, die anderen Bestimmungen der Vereinbarung oder die Vereinbarung selbst als unwirksam zu sehen.

13.3. Wenn eine öffentliche Behörde oder ein Gericht Bestimmungen der Vereinbarung für ungültig, illegal oder wirkungslos erklärt, werden diese Bestimmungen aus der Vereinbarung entfernt, während die anderen in Kraft bleiben.

13.4. Wenn die Parteien Streitigkeiten und Uneinigkeiten nicht innerhalb von 30 (dreißig) Kalendertagen nach Einreichen einer schriftlichen Beschwerde regeln können, müssen beide Parteien den Fall an ein Gericht weiterleiten.

13.5. Keine Partei außer die Parteien in dieser Vereinbarung, ist zu Rechten oder Verpflichtungen in dieser Vereinbarung berechtigt.

14. Ankündigungen

14.1. Alle Ankündigungen, die unter den Bedingungen dieser Vereinbarung zwischen den Parteien getroffen werden, müssen per E-Mail verschickt werden.

14.2. Alle Ankündigungen für den Lizenzgeber müssen an support@reviewthree.com gesendet werden oder an eine andere E-Mail-Adresse, die vom Lizenzgeber an den Lizenznehmer geschickt wird.

14.3. Alle Ankündigungen für den Lizenznehmer müssen an eine spezifizierte E-Mail-Adresse geschickt werden, die während der Registrierung auf der Webseite erstellt wurde.

---------------------------

Letztes Update: 11. Juni 2018.